Öl-FinderKontakt
Mabanol Hamburg Fotostrecke - Fass an der Elbphilharmonie
Mabanol Werkstatt - Einfüllszene
Mabanol Porsche - Premium Schmierstoffe für Premium Leistung
Neu folierter Scania Truck des Tankpool24 Teams
Mabanol Racing
Der Scania des Tankpool24-Racing Teams mit Mabanol Logo

Zwei Podiumsplätze für Steffen Faas in Zolder, Belgien (9.-12. September 2021)

13.09.2021

Beim fünften Lauf der FIA European Truck Racing Championship im belgischen Zolder holte sich der Pilot Steffen Faas, der von Tankpool 24 und Mabanol gesponsert wird, insgesamt zwei Podiumsplätze im Goodyear-Cup und weitere FIA-Punkte in der Europameisterschaft. Mit einem dritten Rang beim freien Training am Freitag bei diesen äußerst schwierigen Streckenbedingungen zeigte Steffen Faas bereits was mit dem tankpool24-Scania auf dem Circuit Zolder möglich ist.

Nach einem weniger zufriedenstellenden Verlauf im Zeittraining konnte sich Steffen mit einem beherzten Rennen Runde um Runde nach vorne kämpfen und die Ziellinie schließlich innerhalb der Top 10 überqueren. Dies bedeutete gleichzeitig auch den dritten Rang im Goodyear-Cup und damit die erste Podiumsplatzierung des Wochenendes. Die Rennleitung verschob zunächst den Start des zweiten Rennens aufgrund einer nassen Rennpiste und ließ danach aus Sicherheitsgründen die ersten drei Runden unter gelber Flagge fahren. Nach der Freigabe des Rennens befand sich Steffen in einer fünfköpfigen Kampfgruppe mit Positionswechseln bis ins Ziel. Der tankpool24-Scania sah schließlich auf Rang 12 die Zielflagge.

Steffen Faas konnte sich beim zweiten Zeittraining am Sonntagmorgen hier den 12. Startplatz sichern und sich im folgenden Rennen direkt um mehrere Positionen vorkämpfen. Da sein Scania-Renntruck allerdings für einen kurzen Moment die maximale Geschwindigkeit von 160km/h überschritten hatte, fiel Steffen mit einer 10-Sekunden Strafe wieder aus den Top 10. Steffen kämpfte sich erneut nach vorne und sicherte sich mit dem 10. Platz nicht nur einen weiteren FIA-Punkt, sondern gleichzeitig auch sein zweites Podium des Wochenendes im Goodyear-Cup. „Wir haben dieses Wochenende schon richtig guten Trucksport und tolle Rennen gezeigt“, resümierte ein zufriedener Steffen Faas am Sonntagabend. „Gerade im zweiten Rennen am Samstag konnten wir das Potential unseres Scanias zeigen und mit den beiden Europameistern Jochen Hahn und Norbert Kiss bis zur Ziellinie kämpfen“.

Weitere Informationen zum Rennen und zum Tankpool24 Racing Team erfahren Sie hier https://www.facebook.com/tankpool24racingteam.